Hotel Post – Ausflug nach einer erfolgreichen Sommersaison

Nach Beendigung einer durchaus erfolgreichen Sommersaison am 08. Oktober 2011 begab sich das gesamte Hotel Post Team nach Bozen zu einem gemeinsamen Betriebsausflug. Mit etwas Verspätung starteten wir am Sonntag um 08.30 Uhr vor dem Hotel Post in Nauders.

Gut einpackt und mit viel guter Laune gings ab Richtung Süden. Obwohl uns in der Nacht zum Sonntag  ca. 15 cm Schnee beschert wurde, war die Anfahrt dank unserer ausgezeichneten Chauffeuere  – Chef Karl, Patissier Sigi und Hausmeister Gabriel  – problemlos. Kurz vor Mals war vom Schnee nichts mehr zu sehen. Man konnte bereits „Schönwetter erahnen“!  Die Brauerei Forst in Algund bei Meran war unsere erste Anlaufstelle. Dort genehmigten wir uns ein verspätetes Frühstück – Weißwürste mit Berzen!!! Nach der Stärkung fuhren wir dann weiter nach Bozen ins Ötzi-Museum.

Besuch – Ötzi Museum in Bozen

Der Mann aus dem Eis gehört ja zu den bekanntesten Mumien der Welt. Die Gletschermumie „Ötzi“, die 1991 im Tisenjoch in den Ötzaler Alpen auf Südtiroler Seite von einem deutschen Ehepaar entdeckt wurde, sorgte weltweit für große Schlagzeilen. Im Archäologiemuseum von Bozen können die Besucher die Geschichte des Ötzi, die wissenschaftlichen Errungenschaften sowie sämtliche neue Erkenntnisse der Forschung nachlesen bzw. bestaunen. Durch ein  kleines Sicht-Glasfenster  kann man sogar einen Blick in die Kühlzelle des Ötzi werfen. Der Mann aus dem Eis wird in dieser Kühlzelle bei ca. minus 5 °C und einer enorm hohen Luftfeuchtigkeit konserviert. Es gibt auch einige Artikel rund um den Ötzi im Internet nachzulesen. Nach dieser äußerst interessanten Besichtigung führte uns dann der Weg weiter nach Eppan bei Bozen  – genauer gesagt nach St. Michael – zum Ansitz Thalegg der Familie Valenti.

Ansitz in Eppan

Dort erwartete uns dann ein herzlicher Empfang durch Anni Valenti (Schwester unseres Chefs). Im impossanten Weinkeller wurden wir mit zahlreichen Köstlichkeiten verwöhnt. Ein paar von uns genehmigten sich in der „Raucherlounge“ auch noch einen exzellenten Rum 🙂  Einen Rundgang durch das gesamte Haus ließen wir uns natürlich auch nicht entgehen.  Der Ansitz aus Renaissancezeit wurde die letzten Jahre komplett renoviert und saniert. Liebevolle Details und Schmuckstücke sind im gesamten Haus zu finden. Ein Kompliment an die Hausherren Anni und Ossi Valenti!!! Anni organisiert auch immer wieder die unterschiedlichsten Feste und Veranstaltungen im dafür eigens vorgesehenen Weinkeller. Mit einem „traditionellen Törggelen“ und  muskalischer Umrahmung durch den Hausherrn Ossi ließen wir den gemütlichen Betriebsausflug ausklingen. Vielen Dank für Eure tolle Gastfreundschaft!

Herzlichen Dank auch an unseren Chef Karl für diesen schönen und gelungenen Ausflug ins benachbarte Südtirol!