Biken in den Bergen

Der Wetterumschwung vom Wochenende ist überstanden. Der Schnee in den Bergen zieht sich allmählich wieder zurück. Zeit, um das Bike wieder rauszuholen und eine Tour im benachbarten Südtirol nach Maseben zu unternehmen. Von Nauders am Reschenpass ausgehend hat man die Qual der Wahl.

Kurzentschlossen unternahm ich gestern mit Gabriel wieder mal eine Biketour. Das Ziel war gestern Maseben Bergstation auch unter den Namen „Atlantis“ bekannt.  Ich startete  vorerst alleine vom Hotel Post in Nauders und fuhr entlang der Via Claudia Augusta zum Reschensee. In Graun stoßte dann Gabriel dazu.  Die Tour führte uns wieder mal ins Langtauferertal. Beim Ortsteil Kapron fuhren wir dann den Schotterweg Richtung Melager Alm, Ochensbergalm. Wir hielten uns zuerst immer Richtung Ochsenberg Alm – Kaproner Alm. Dies ist derselbe Weg, wie bei der Biketour zur Ochsenberg Alm. Bei der ersten Weggabelung hielten wir uns rechts Richtung Ochsenbergalm vor bei an der Wildfütterung. Nach ein paar Höhenmetern führte uns dann rechter Hand eine Schotterstraße mit der „Beschilderung Kapron“  zur Masebner Alm. Die Wegbeschilderung ist leider erst nach ein paar Metern deutlich erkennbar. Dort sieht man dann auch erstmals eine Bikebeschilderung mit der Nr. 58!  Kurz vor der Masebner Alm wird der Weitblick grandios. Im Tal erblickt man saftig grüne Wiesen und oberhalb der Waldgrenze liegt Schnee. Die Berge sind ringsum mit einer Schneedecke überzogen – zudem gibts noch strahlendblauen Himmel – einfach traumhaft. Auf der Masebner Alm angekommen, machte sich dann doch die kühle Luft bemerkbar. Die letzten Meter zum eigentlichen Ziel Maseben Bergstation haben es dann nochmals in sich. Teilweise konnte ich eine Steigung von 18 -21 % auf meinem Tacho ablesen. Oben angekommen, konnten wir dann tatsächlich noch die letzten Sonnenstrahlen  (ohne Wind!) genießen.  Maseben liegt auf ca. 2.220 m – der Ausblick ist natürlich dementsprechend.  Man sieht die Weißkugel, die Weißseespitze, die Langtaufererspitze uvm…

Nach einer 20minütigen Ruhepause und in voller Winterausrüstung fuhren wir dann wieder abwärts. Lange und warme Handschuhe wären ein Hit gewesen. Leider lagen die zu Hause ;-( Der Fahrtwind war doch recht eisig. Talauswärts war es immer noch recht kalt, aber in Graun am Reschensee angekommen Richtung Nauders waren die Temperaturen dann wieder einigermaßen normal.

km gesamt Nauders – Masebner Alm – Maseben Bergstation – Nauders ca. 43 km
Höhenmeter gesamt ca. 1.110

Geniale Biketour – werden wir für unsere Bikegäste im Hotel Post in Nauders / Tirol ganz sicher einmal ausschreiben!