Der Reschensee, unweit von unserem Hotel Post in Nauders am Reschenpass gelegen, ist im In- und Ausland für den aus seiner Mitte ragenden Kirchturm berühmt. Was jedoch weniger bekannt ist (zu Unrecht, finden wir), ist seine Eigenschaft als Top-Kitespot in den Alpen. Im Sommer pilgern Hunderte begeisterte Kitesurfer im Aktivurlaub in Tirol in Richtung des klaren Gebirgsees, der durch seine einmalige Lage und das ihn umgebende Panorama wie kein zweiter in der Region die besten Voraussetzungen für das Kitesurfen bietet. Lesen Sie weiter und entdecken auch Sie das Kitesurfen am Reschensee als Ihren neuen Lieblingssport!

Der Wind macht’s

Die Reschenpass-Region ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern bietet durch ihre Lage auch optimale Windbedingungen für Segler, Windsurfer und eben Kitesurfer. Die umliegenden Berge bilden rund um den Reschensee eine natürliche Nord-Süd-Schneise, die den ohnehin schon intensiven Wind nochmals verstärkt und konzentriert und so das Kitesurfen rund um den versunkenen Turm noch herausfordernder, aber auch vor allem spaßiger macht. Im Sommer nutzen Kitesurfer hauptsächlich den Südföhn, der von März bis Oktober am frühen Vormittag an Kraft zunimmt und bis am späten Nachmittag Nervenkitzel und Freude garantiert!

Alles was das Herz begehrt, für Anfänger und Profis

Die örtlichen Kiteclubs und -schulen freuen sich jederzeit über kitebegeisterte Gäste oder solche, die es werden wollen. Von Mai bis August werden verschiedene Kurse für jedes Niveau angeboten. Ob Sie also einfach einmal eine spannende Urlaubserfahrung machen wollen, Ihre eingerostete Technik verbessern oder mit Profis um die Wette kiten wollen, hier werden Sie fündig! Dabei ist es nicht nötig, sich zuerst teure Ausrüstung zu kaufen oder mit schwerem Gepäck zu reisen, denn vor Ort finden Sie Top-Equipment und jegliche benötigte Ausrüstung zum Verleih (oder sogar im Kurspreis inkludiert). Darunter auch Neopren-Anzüge; dieser ist zwar nicht vorgeschrieben, der Reschensee ist durch seine Lage auf ca. 1500m aber ein Gebirgssee und auch im Hochsommer nur bis etwa 20°C kalt. Harte Kite-Profis schreckt das nicht ab, den unvorbereiteten Anfänger kann so ein Platscher ins kalte Wasser aber schon ein wenig frustrieren.

Crashkurs Kitesurfen mit dem Hotel Post

Das benötigte Know-How für das Kitesurfen erhalten Sie natürlich von den Lehrern vor Ort, doch stellen wir Ihnen hier kurz eine Beispiel-Unterrichtseinheit vor, damit Sie sich schon darauf vorbereiten können, was Sie beim Kite-Kurs erwartet. Fortgeschrittene und Profis können natürlich gleich an ihrer Technik feilen, doch die Beherrschung des Boards und Drachens erfordert doch einiges Fingerspitzengefühl. Deshalb werden zuerst einige Grundübungen am Kite und ohne durchgeführt, sowie allerlei Drumherum wie Auf- und Abbau des Equipments, Start und Landung und dergleichen mehr.

Wenn das sitzt, wird es erst interessant. Im Gegensatz zum Wellenreiten muss nicht nur das eigene (Gleich-)Gewicht auf dem Board, sondern auch der mitunter recht eigenwillige Wind im Auge behalten und kontrolliert werden. Dies wird so lange geübt, bis Board und Drachen einigermaßen der Führung des Kiters unterliegen und klar ist, welche Bewegung des Drachens wie vom Wind profitiert. Dies ist bald gelernt, doch wie so vieles im Sport mit einer gewissen Fehlerquote zu nehmen. Bereiten Sie sich darauf vor, im Aktivurlaub in Tirol auch einmal auf der Nase bzw. im Wasser zu landen. Dafür freut es dann umso mehr, wenn die Technik endlich sitzt und Sie sich beim „richtigen“ Kitesurfen am Reschensee so richtig gehenlassen können!

Als letzter Tipp, den auch Profis oft nicht immer beherzigen, sei gesagt: Man sollte Respekt vor dem Wind haben, aber keine Angst. Verkrampfung führt zu einem unfreiwilligen Bad und im schlimmsten Fall zur Verletzung. Wer die urtümliche Naturgewalt des Windes rund um den Reschensee kennt und für sich zu nutzen weiß, dem bringt auch eine spontane Bö nur mehr Spaß und begeistert umso mehr mit einem Adrenalinschub.

Ein toller Urlaub in Tirol auch abseits des Sees

Wenn Sie jetzt auch Lust auf einen Kite-Urlaub am Reschensee bekommen haben, kommen Sie doch zu uns ins Hotel Post in Nauders am Reschenpass! Gern verwöhnen wir Sie mit unserer prämierten Genusskulinarik, liebevoll eingerichtetem Ambiente und allerlei anderen Sport- und Freizeitangeboten in Nauders und darüber hinaus!

©AdobeStock_95571331