Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, und mit der Vorfreude auf die besinnliche Weihnachtszeit verhält es sich nicht anders. Überall wird bereits emsig für die Weihnachtszeit vorbereitet, dekoriert, gebacken und Geschenke besorgt; auch in unserem 4 Sterne Hotel in Nauders am Reschenpass lässt sich die Weihnachtsstimmung in jedem Winkel sehen, hören, riechen und spüren.

Was aber unbedingt zur Weihnachtsvorfreude dazugehört, sind die Weihnachtsmärkte. Nirgendwo sonst findet man so viel Besinnlichkeit, Lebensfreude, aber auch Genuss und Wertschätzung für das Traditionelle an einem Ort als auf einem der vielen Adventmärkte in Tirol. Unser Liebling ist natürlich der Nauderer Adventsmarkt, den Sie unweit unseres Hotels Post in Nauders finden und der mit Punsch, Glühwein, traditionellem Handwerk und dem einen oder anderen Schmankerl zu begeistern weiß. Aber auch im Rest Tirols gibt es einige besondere Christkindlmärkte, die sie gesehen haben müssen!

Die schönsten Weihnachtsmärkte der Region

Eines haben die Weihnachtsmärkte alle gemeinsam: Lichterglanz, Leckereien und mal besinnliche, mal fröhliche Klänge von lokalen Musikkapellen. Trotzdem hat jeder Ort in Tirol seine ganz eigene Weise, die Vorweihnachtszeit zur schönsten Zeit des Jahres zu machen:

Seeweihnacht am Achensee

Etwas ganz Besonderes gleich zu Beginn: Der Weihnachtsmarkt am Achensee findet, wie sollte es anders sein, auf dem See statt! In regelmäßigen Abständen verkehrt die MS STADT INNSBRUCK zwischen den festlich beleuchteten Anlegestegen und lädt Interessierte ein, an Deck einen kleinen Weihnachtsmarkt mit Glühwein, Köstlichkeiten und Handgemachtem vorzufinden, während sie auf dem See ihre Runden dreht. Ein einmaliges Erlebnis!

Weihnachtsmarkt unter dem Goldenen Dachl in Innsbruck

Ein Besuch der Landeshauptstadt rentiert zu jeder Jahreszeit, doch besonders im Advent verwandelt sich Innsbruck in ein bezauberndes Fleckchen Erde, das mit einem Lichtermeer vor dem romantischen Hintergrund der verschneiten Nordkette und den Klängen der Turmbläser die Herzen höherschlagen lässt. Der Trubel rund um den riesigen Weihnachtsbaum in der Altstadt lädt zum Feiern und Genießen ein, doch auch ein Spaziergang durch die liebevoll dekorierten Seitengässchen zwischen historischen Gebäuden ist sehr zu empfehlen! Abwechslung bieten auch die fünf weiteren, ruhigeren Christkindlmärkte in den anderen Stadtteilen.

Der Rattenberger Weihnachtsmarkt

Die Rattenberger Weihnacht ist eine etwas ungewöhnliche. Oder besser gesagt, alle anderen sind es und der Rattenberger Adventsmarkt ist einer der ursprünglichsten. Denn zum einen gibt es keine Verkaufsstände, nur Ausschank und Genuss – die lokalen, europaweit berühmten Glaskünstler bieten jedoch in ihren Geschäften ihre Waren an. Zum anderen wird sogar auf das elektrische Licht verzichtet: An den Adventssamstagen erhellen nur Kerzen, Fackeln und offene Feuer die historische Stadt und schaffen damit ein ganz eigenes, romantisches Flair!

Weihnachten im Wald in Mayrhofen

Wer dem üblichen Trubel großer Adventsmärkte entfliehen möchte, dem sei der Weihnachtsmarkt in Mayrhofen im Zillertal empfohlen. Auf dem Waldfestplatz, inmitten von riesigen, alten Bäumen, findet sich ein kleiner, beschaulicher Markt, auf dem Hektik fehl am Platz ist. Gemütlich um ein offenes Feuer sitzen, Glühwein trinken und Zillertaler Krapfen naschen, während sanfte Melodien von Bläsern und Sängern durch die Luft tönen – perfekt zum Herunterkommen vom Weihnachtsstress. Wer es noch besinnlicher möchte, kann sich auf den Themenweg „Stille Nacht“ durch den Scheulingwald freuen. Während eines Spaziergangs durch den märchenhaft verschneiten Wald lernt man zudem noch einiges über das wohl berühmteste Weihnachtslied!

Advent auf der Festung Kufstein

Im Stadtpark von Kufstein wartet ein Adventsspaß der Extraklasse auf die Kleinen: Ein Karussell, Ponyreiten und die berühmt-berüchtigten Geschichten des Bergflunkerers erfreuen besonders die Kinder. Doch das wahre Highlight der Kufsteiner Weihnacht sind die Adventwochenenden, denn dann erstrahlt die Festung im romantischen Lichterglanz und lädt in ihren Gängen und dem Burghof zum Schlendern, Staunen und Genießen ein!