Wenn die Berge ihr weißes Hütchen aufsetzen ist das einfach ein majestätischer Anblick. Der Schnee formt immer wieder besondere Gebilde um Bänke, Bäume und Sträucher, die in der Sonne wunderbar glitzern, bei solchen Bildern ist es kein Wunder, dass Winterwanderungen so beliebt sind. Auch bei uns in Nauders finden Sie einige Wanderwege die auch oder gerade im Winter eine besondere Freude sind.

 

Bekleidung bei Winterwanderungen

Sie sollten auf jeden Fall ein entsprechendes Schuhwerk tragen mit starkem Profil und sehr guten Wärmeeigenschaften. Die Schuhe sollten halbhoch sein, damit der Schnee nicht so schnell eindringen kann oder am besten ziehen Sie Stiefel an, dann sind Sie noch geschützter. Auch Ihre Bekleidung sollte warm und funktionell sein, am besten eignet sich das Zwiebelschalenprinzip um sich auch bei sehr niedrigen Temperaturen warm zu halten. Die Kopfbedeckung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, denn am Kopf verlieren Sie am meisten Wärme.RTEmagicC_Winter_in_Nauders5.JPG

Mit diesen Tipps steht Ihrer Winterwanderung nichts mehr im Wege. Diese herrlichen Wintertouren bieten Ihnen tolle Ausblicke und Panoramen. Nauders besitzt durch seine Nähe zu den Grenzen von Südtirol und der Schweiz tolle Aussichten auf die Nachbarländer und spitzen Wanderwege auch im Winter, denn gerade zu dieser Jahreszeit verändert sich die Landschaft sehr stark und zeigt eine andere Seite.

 

Webeschreibung für drei wunderschöne Winterwanderungen

Ihr Ausgangspunkt ist der Gasthof Norbertshöhe, hier wandern Sie am Gasthaus vorbei in Richtung Norden zur Schöpfwarte (Weg Nr. 1), ein Wegweiser zeigt Ihnen den Weg. Schon bald darauf treffen Sie zueinem Aussichtspunkt der Ihnen einen herrlichen Blick auf das Unterengadin bietet. Die Gehzeit beträgt nur 15 Minuten und ist gerade mit Kindern perfekt. PICT0076 

Der Wanderweg Nr. 4, ebenfalls Ausgangspunkt ab der Norbertshöhe, führt Sie einen schönen Spazierweg entlang, über Lawerz zum Mösle. Achtung: Ab Mösle am Moaßweg sind Loipen gespurt. Auch hier erwartet Sie eine Gehzeit von  15 Minuten.

 

Ab der Schöpfwarte führt Sie der Wanderweg Nr. 2 weiter zum neuen Sellesweg der bis zu den Selleswiesen und der Zettleralm verläuft. Die Gehzeit beträgt 20 Minuten.

 

Viel Spaß und wunderschöne Eindrücke wünscht das Hotel Post-Team aus Nauders!