Herrlich erfrischende Kräutercocktails für die warme Jahreszeit

Sie sind das zentrale Element bei jedem Gericht und verzaubern mit einem herrlichen Aroma. Ja, sie sind echte Allrounder und verbessern so ganz nebenbei sogar unser Wohlbefinden.

Basilikum, Rosmarin, Thymian und Salbei, aber natürlich auch noch viele weiter Kräuter verleihen unseren Gerichten aus der Küche tagtäglich die perfekte Würze und sind für die meisten Leute gar nicht mehr weg zu denken. Doch neben herzhaften und süßen Gerichten, können Kräuter auch so manches Getränk aufpeppen. Immer mehr gastronomische Betriebe sind auf den Geschmack gekommen und verfeinern ihre Cocktails mit frischen Kräutern. Dieser Trend hat sich sehr schnell durchgesetzt und macht aus vielen langweiligen Cocktails nun echte Renner. Wir vom Hotel Post in Nauders haben ein paar analkoholische Kräutercocktails ausprobiert und stellen Ihnen hier unsere drei absoluten Favoriten vor. Somit können Sie sich für den nächsten lauen Grillabend mit Freunden rüsten und wissen genau, welche Kräuter und Gewürze Sie ab sofort in der Hausbar vorrätig haben sollten.

Minze

Die Minze sorgt neben einem speziellen Aroma auch für eine heilende Wirkung im menschlichen Körper. Sie enthält Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, Menthol, Menthon und Mentholester, Gerbstoffe, Flavonoide, Harze und Bitterstoffe. Dadurch hat die Heilpflanze eine krampflösende, schmerzlindernde, entzündungshemmende und kühlende Wirkung auf den Körper des Menschen.

Schmackhafter Minz-Cocktail mit Kräuterlimonade

Dazu brauchen Sie:

  • den Saft von 4 Limetten
  • 70 g Rohrzucker
  • 1en Bund frische Minze – Blätter
  • 1 Liter Kräuterlimonade Limonade
  • Eiswürfel

Pressen Sie den Saft der Limetten aus und verrühren Sie ihn mit dem Zucker. Fügen Sie die gewaschene Minze hinzu und zerdrücken Sie leicht die Blätter mit einem Kochlöffel. Nun geben Sie die Kräuterlimonade hinzu (wem die Limo zu süß sein sollte, der kann sie mit Mineralwasser ersetzen). Stellen Sie den Cocktail kalt und servieren Sie ihn mit Eiswürfel.

PS: Der Minz-Cocktail mit Kräuterlimonade schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sonder hat außerdem noch eine kühlende Wirkung. Perfekt für heiße Sommertage.

Lavendel

Neben seinen betörenden Duft, hat der Lavendel auch eine beruhigende Wirkung und hilft dem Mensch bei Unruhezuständen, Einschlafstörungen oder Kreislaufbeschwerden. Somit spricht nichts gegen einen schmackhaften Lavendel- Cocktail spät Abends.

Beruhigender Lavendel- Cocktail

Dazu brauchen Sie:

  • 400 g Zucker
  • 400 ml Wasser
  • 1 Teelöffel  Lavendelblüten
  • 1 Flasche alkoholfreien Sekt
  • violette Lebensmittelfarbe (nicht zwingend notwendig)
  • Lavendelzweige zur Dekoration

Geben Sie erst das Wasser, die Lavendelblüten, den Zucker sowie die violette Lebensmittelfarbe in einen Topf und lassen alles für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Anschließend nehmen Sie den Sirup vom Herd und lassen ihn für 15 Minuten abkühlen. Entfernen Sie die Lavendelblüten mit Hilfe eines Siebs und füllen Sie die Gläser mit je ¼ des Lavendelsirups und gießen Sie diesen mit dem alkoholfreien Sekt auf.

Rosmarin

Neben seinem charakteristischen Aroma, welches zu einer Vielzahl an Gerichten passt, beugt Rosmarin Blähungen und einem Völlegefühl vor, welches häufig nach dem Verzehr  von deftigen Mahlzeit entsteht. Somit stellt ein Rosmarin- Cocktail das ideale Verdauungsgetränk dar.

Rosmarin-Kräuter-Cocktail mit Cranberries und Kirsche

Dazu brauchen Sie:

  • 200 ml Kirschsaft
  • 300 ml Cranberrysaft
  • 60 g frische Cranberries
  • 6 frische Rosmarinzweige
  • 500 ml Mineralwasser

Vermischen Sie den Kirschsaft mit dem Cranberrysaft und waschen und trocknen Sie den Rosmarin sowie die Cranberries. Anschließend geben Sie die Zweige und die Cranberries in die Gläser und geben den Saft hinzu. Füllen Sie die Cocktails vor dem Servieren mit sprudelndem Mineralwasser auf und rühren alles nochmal sorgfältig unter.

Wir hoffen, dass sich unter diesen tollen Rezepten auch Ihr neuer Lieblingscocktail befindet und Sie sich so etwas Urlaubsstimmung nach Hause holen.

©shutterstock.com VICUSCHKA